Menü einblenden

München,

Politischer Besuch in München am UN-Landminentag

Die Bundestagsabgeordnete Julia Obermeier und der CSU Kreisverband München Mitteinformierten sich über die Minen- und Kampfmittelräumung

Politischer Besuch in München am UN-Landminentag

Im Rahmen des UN-Landminentages am 04. April 2016 besuchte die CSU-Bundestagsabgeordnete Julia Obermeier in ihrer Funktion als ordentliches Mitglied des Verteidigungsausschusses zusammen mit dem CSU Kreisverband München Mitte auf Initiative von Herrn Armin Gastl die Räumlichkeiten von DEMIRA in München.

Im Rahmen dieser Informationsveranstaltung erhielten die Gäste durch unseren Qualitätsmanagementbeauftragten, Herrn Bastian Winkler, einen umfassenden Einblick in die Thematik der Minen- und Kampfmittelräumung und die Tätigkeiten von DEMIRA. Herr Gernot Peroutka informierte anschließend über die Tätigkeit als Kampfmittelräumer und erklärte die Wirkung verschiedener Sprengmittel anhand von Exponaten.

In der sich anschließenden Diskussion wurden die aktuellen Entwicklungen im Bereich der Minen- und Kampfmittelräumung erörtert. Insbesondere die Probleme humanitärer Organisationen bei der Bekämpfung von Not und Fluchtursachen in den aktuellen Krisengebieten durch die mangelnde Unterstützung seitens der Bundesregierung und des Auswärtigen Amtes wurden hierbei thematisiert.  Der CSU Ortsvorsitzende Armin Gastl:erklärte: „Wir sind stolz darauf, eine derart wichtige Organisation auf unserem Gebiet zu beherbergen. Es kann nicht sein, dass die Lebensretter von DEMIRA nur unzureichend gewürdigt werden. Gerne tragen wir dazu bei, dass dies verstärkte Anerkennung findet.“

Weit über eine Stunde nach dem offiziellen Ende der Veranstaltung bedankten sich Frau Abgeordnete Obermeier und Herr Gastl für die aus ihrer Sicht erfolgreiche Veranstaltung und äußerten die Hoffnung auf eine längere fruchtbare Zusammenarbeit bei diesem Thema.

zurück zur Übersicht